Schweizer Gemeinschaft der Verwaltungsrätinnen


Diese Gemeinschaft wurde geschaffen, um die zahlreichen Frauen welche die von Verwaltungsräten gesuchten und erforderlichen Kompetenzen mitbringen, sichtbar zu machen. Diese Frauen stellen den Unternehmen und der Organisationen ihre erwiesenen Kompetenzen zur Verfügung um Leistung und den Fortbestand zu stützen.

Wo verstecken sich die Verwaltungsrätinnen?

Dass man Frauen sucht und nicht findet, ist kein akzeptables Argument mehr.
Die Verwaltungsrätinnen schließen sich zusammen und behaupten ihren Willen an der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes aktiv teilzunehmen

Die geteilten Wertvorstellungen

  • Respekt vor den Prinzipien einer guten Unternehmensführung
  • Ethik in den Geschäften 
  • Die dauerhafte Entwicklung der Unternehmen und der Organisationen 
  • Respekt vor den Mitarbeiterinnen und vor den Mitarbeitern

Bedingung, um sich der Gemeinschaft anzuschließen

 Die Gemeinschaft ist einzig den erfahrenen und angehenden Verwaltungsrätinnen destiniert, deren Kompetenzen, Erfahrungen, Motivation und Wertvorstellungen mit dem Evaluationsverfahren " Profil-Administratrice " geprüft und validiert sind.

Dieses Verfahren wurde entwickelt, um eine Person weitumfänglicher als ihre Kompetenzen und Berufserfahrungen zu umfassen. Es erhebt ebenfalls die Eigenheiten der Verwaltungsrätinnen in der Entsprechung zu Kriterien von Vielfalt und von geteilten Werten. Es ist wirklich wichtig, daß die Verwaltungsräte über ergänzende Kräfte verfügen können, um ihre strategische Betrachtungsweise anzureichern.